Was dahinter steckt

Hier kommen wir her.

Wir sind Status-Quo-Überwinder, Ent-Wicklungs-Helfer, Begleiter und Sparringspartner für Anführer. Wir sind gelebte Veränderung, bei konstanten Werten und Standards.

Unser WARUM ist so einfach wie klar: Wir verändern Unternehmen - hin zu mehr Klarheit, damit sie ihren Sinn erfüllen können.

Heute und in Zukunft.

In Cheyenne:

nóheto   p. lasst uns gehen, vorwärts, auf geht's
wird als Aufforderung oder Schlachtruf genutzt

Kapitel eins

Wie alles anfing

Vier junge Männer und eine Idee: Eine Beratung gründen, die anders ist. Die von den richtigen Fragen ausgeht und nicht von vorgefertigten Antworten. Die bereit ist, immer alles in Frage zu stellen, auch die eigene Herangehensweise. Die vor allem Freude macht, und nicht Druck. Auf einem Gartenfest entwarf dann Kurt Weidemann das Logo auf einer Serviette. Das war die Initialzündung. NOHETO! – Auf geht’s.

Kapitel zwei

Übergabe an Nora Möllers

Nach fünf Jahren und ersten guten Erfolgen galt es auch zu hinterfragen, wie es weitergeht. Was noch im Studium oder mit gerade abgeschlossenem Diplom spielerisch begann, ist erwachsen geworden. Ein Familienunternehmer, ein Markenbegeisterter, Auslandserfahrungswunsch und mehr Lernen wollen - es wurde klarer, dass sie nicht auf Dauer gemeinsam einen Weg gehen könnten. So gab es verschiedene gute Möglichkeiten für NOHETO! Die beste erschien ihnen jedoch, alles an eine der Projektleiterinnen zu übergeben, zu ihrer freien Gestaltung - an Nora Möllers. Die kam gerade aus dem Ausland zurück, eigentlich war eine andere Karriere vorgezeichnet. Aber diese Gelegenheit war zu ungewöhnlich, zu gut. Sie sagte am nächsten Tag zu. Das Vordiplom war zwar noch nicht abgeschlossen - aber was wäre ein effektiveres Studium der Wirtschaft, als sie als Unternehmerin mitzugestalten?

Die erste wichtige Entscheidung: Die alten Geschäftsführer als Gesellschafter binden und eine weitere Geschäftsführerin reinzuholen. Netzwerk!

Kapitel 3

Berlin, Berlin

Nora Möllers führte das Team weiter in Richtung Erfolg. Durch eine Ausgründung mit einem japanischen Kunden verlagerte sich die zweite Geschäftsführerin nach München in das Start-up, NOHETO! zog 2007 nach Berlin. Die Kopfentscheidung wäre München oder Frankfurt gewesen, wo auch die meisten Kunden waren. Doch das Herz gewann und Nora Möllers trug alles nach Berlin. Das Team wuchs dort auf 10 Mitarbeiter und viele freie Interviewer, Trainer und Coaches, die die Projekte unterstützen.

Kapitel vier

Sinnkalibrierung

Höher, schneller, weiter – stieß 2011 auf innere Grenzen. Wiederkehrende Projekte waren zwar gut für den Unternehmenswachstum, aber war es dauerhaft möglich das gleichbleibend mit Leben und Liebe zu füllen und wirklich aufmerksam zu bleiben? Mit diesen Sinnfragen, Elternwerden von tragenden Säulen im Team, und natürlich mit Projekten überausgebucht, war es dann der Körper, der nach fast sieben Jahren dauerhaftem Tempo Tribut forderte. Es stand Resturlaub fürs Team an und Sinnkalibrierung. Nora Möllers war inzwischen 30 und während andere sich um Eigenheim und Kapitalsicherung kümmerten, plante sie es wieder anders zu machen. Wach bleiben, statt satt werden. Die nächste Zeit wurde mehr investiert, als maximiert. Gewinnbringende Projekte wurden auf ein Minimum beschränkt und Start-ups und soziale und gesellschaftliche Konzepte bekamen NOHETO!s Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Kapitel fünf

Zurück zu neuer Stärke

Jedoch: Talent verpflichtet. Als die neuen Eindrücke aufgesogen und verarbeitet waren, wurde einer von Nora Möllers Leitsätzen wieder laut. So steuerte sie NOHETO! – sehr viel reicher um viele Erfahrungen, und reifer in wirklicher Tiefe - wieder in Richtung der eigentlichen Stärken von NOHETO! und auf der neu gewonnenen Bedeutung dieser Aufgabe: Unternehmen stark für die Zukunft machen. In dem sie dem Wandel begegnen, und dabei die eigenen Stärken nutzen.
Seitdem liegt unser Fokus (wieder) auf der Beratung und Begleitung. Wir führen Unternehmen zur Klarheit, damit sie mit neuer Kraft und Ruhe wirklich wirken können. Im Netzwerk, aber auch und vor allem durch die Stärke von Nora Möllers in Top-Management-Begleitung und -Ergänzung.

Wer dahinter steckt

Nora Möllers

NOHETO! leite ich seit 2004 und treibe aktuell, was zunächst paradox klingt, eine Rückbesinnung voran; nämlich auf unsere eigentlichen Stärken: Unternehmen für die Zukunft stark machen, sodass sie wiederum auf diese Zukunft einen positiven Einfluss ausüben - das ist, was mich antreibt. Meine Stärke ist die Verbindung von analytischer Klarheit und intuitivem Gespür.

Nora Moellers NOHETO!

Wer dahinter steckt

Nora Möllers

NOHETO! leite ich seit 2004 und treibe aktuell, was zunächst paradox klingt, eine Rückbesinnung voran; nämlich auf unsere eigentlichen Stärken: Unternehmen für die Zukunft stark machen, sodass sie wiederum auf diese Zukunft einen positiven Einfluss ausüben - das ist, was mich antreibt. Meine Stärke ist die Verbindung von analytischer Klarheit und intuitivem Gespür.

 

 

Geboren wurde ich 1981 in Münster. Von meinem Großvater übernehme ich den Leitsatz: Talent verpflichtet. Bevor er Richter wurde, half er seinerzeit einem Mitschüler durchs Abitur und musste dafür selbst ein Jahr wiederholen.

Dieser Satz gilt also auch, wenn es nicht bequem ist. Für mich bedeutet er, immer nach den stärksten Talenten zu suchen, diese auszubauen und dann dort in den Dienst zu stellen, wo sie am wirkungsvollsten sind.

Ich bin Diplom-Ökonomin, studiert habe ich an der Universität Witten/Herdecke.

Noch vor dem Studium ging ich auf Weltreise. Gearbeitet und darauf gespart hatte ich schon lange vorher. Die Erfahrung unendlicher Vielfalt und ein gutes Stück Ehrfurcht und Demut nahm ich mit und sie gehören seitdem in mein tägliches Reisegepäck.

Neues kennenlernen ist eine wichtige Quelle meiner Kraft und Ganzheit geblieben. Eines meiner Lernfelder ist das ständige, aber müheloser werdende, Ausbalancieren von Projekten und Begleitung und eigenem Auftanken.

Mit meinem Partner und unserem Kind lebe ich in unserer Wahlheimat Berlin.

Kompetenz. Leidenschaft. Und Freude.

Wir sind stolz darauf, (fast) immer die richtigen Personen zu kennen. Das Netzwerk spielt bei NOHETO! eine entscheidende Rolle, und das von Anfang an. Schon bei der Gründung wurde ein ehemaliger McKinsey-Berater aus dem Netzwerk Seniorpartner. Später kamen dann genau die Personen aus dem Netzwerk dazu, die die entscheidenden Bausteine einbringen konnten und damit perfekt passten. Zudem blieben die alten Geschäftsführer als Gesellschafter mit Minderheitsbeteiligung als bestehendes Netzwerk verbunden.

Wir bringen in jedes Projekt genau die Personen und Unternehmen ein, die zu der Aufgabe und dem Kunden passen. Finden wir in unserem Netzwerk einmal nicht genau das Passende, suchen wir außerhalb, bis wir sie gefunden haben. Mittlerweile haben wir ein so ausgedehntes und kraftvolles Kompetenznetzwerk, dass unsere Kunden auch davon begeistert profitieren. Und das Netzwerk stetig stärker wird. Duch den Mehrwert den wir gemeinsam schaffen. Lernen Sie eine kleine Auswahl kennen:

Sascha Stürze

Chief Product Officer Analyx & Founder Analyx Ventures

„Wir bei Analyx wissen, wie man Daten so verwendet, dass ein Kunde erfolgreicher wird. NOHETO! weiß richtig gut, wie man die Menschen in einem Unternehmen zum gemeinsamen Erfolg bringt. Ohne das zweite wären wir ‚Nerds’ schon oft aufgeschmissen gewesen.“

sacha-stuerze

Annett Martin

Aufsichtsrätin, Wirtschaftsprüferin, Finance Coach (früher Partnerin bei EY)

„Die Zusammenarbeit mit Nora Möllers im Beirat Mentoring der Healthcare-Frauen ist eine wahre Freude. Zielorientiert, kreativ, inhaltlich sehr ausgereift und dabei immer pragmatisch und schnell. So kommen wir zügig zu sehr guten Ergebnissen. Und haben eine Menge Spaß dabei!“

annett-martin

Meike Müller

Geschäftsführerin One to Smile GmbH, Co-Founder Knoweaux, Digital Transformation Stategist and Facilitator

„Sie kreiert einen Rahmen, in dem alles passgenau ineinandergreift; da ansetzt, wo der Kunde steht; und erst da aufhört, wo die Umsetzung und wirkliche Veränderung sichergestellt ist – darin ist Nora Möllers einzigartig.“

meike-mueller

Martina Wüthrich

Geschäftsführerin KRAFTVOLL AG

„Ihr Weitblick und ihre Fähigkeit, Unternehmen zu verstehen und anschlussfähig zu machen, sind für mich nur die - zugegebenermaßen sehr nützlichen - Beigaben. Es ist diese Klarheit und der Fokus, die ich spüre; jedes Mal, nachdem ich mit Nora Möllers gesprochen habe.“

Martine Wüthrich NOHETO!

Bastian Schneider

Chief Strategy and Business Development Officer at Brand Leadership Circle

„Nora Möllers legt den Finger in die Wunde und rüttelt dann solange, bis die Lösung da ist. Und auch wenn das schmerzhaft klingt, gelingt es ihr immer, es so anzustellen, dass es auch noch Spaß macht.“

bastian-schneider

Die NOHETO!-Partner

Ahnen, Wegbereiter und Begleiter.

Ehre dem Alten und Bewährten. Im Wandel ist es wichtig, genau zu wissen, wie man dort hingekommen ist, wo man ist und was einen ausmacht. Und weil wir uns damit gut auskennen, ehren wir auch unsere eigene Geschichte und unsere Gründer, Seniorpartner und ehemaligen Geschäftsführer. Besondere Menschen, ohne die es NOHETO! gar nicht geben würde. Hier sind sie und was sie heute über NOHETO! sagen:

Dr. Ralph Wiechers

Senior Vice President Dialogmarketing & Presse, Deutsche Post AG.

Gründer und Geschäftsführer NOHETO! von 1999 bis 2004

„Die Stärke des Beratungsansatzes war von Anfang an, das Richtige mit dem Notwendigen gemeinsam zu denken. Strategie, Menschen und Weiterentwicklung als Ganzes.“

ralph-wiechers

Dr. David Klett

Geschäftsführer Klett Lernen und Information GmbH.

Gründer und Geschäftsführer NOHETO! von 1999 bis 2004

„Sich einer Sache ganz verschreiben und ihr wirklich auf den Grund zu folgen - ich glaube, das können nur echte Unternehmer. Nora Möllers kenne ich jetzt schon 15 Jahre lang, und eines weiß ich sicher: Sie ist eine echte Unternehmerin.“

david-klett

Bastian Schneider

Chief Strategy and Business Development Officer at Brand Leadership Circle.

Gründer und Geschäftsführer NOHETO! von 1999 bis 2004

„Vertrauen schaffen und Versprechen wirklich einlösen. Verbindlich, loyal und immer lösungsorientiert. Das macht für mich NOHETO! und, noch genauer, Nora Möllers aus.“

bastian-schneider

Dr. Wolf Unkelbach

Vorsitzender der Gesellschafterversammlung KOJ AG und Aufsichtsratsvorsitzender AVIAREPS AG.

Seniorpartner NOHETO! seit Gründung

„Nora Möllers besondere Stärke ist das Einfühlen in komplizierte Situationen, wobei sie nicht nur die sachliche Ebene des zu lösenden Problems im Fokus hat, sondern auch gut beurteilen kann, was eine Organisation – die ja aus systemisch miteinander verbundenen Menschen besteht – in der Umsetzung verkraften kann. Damit erreicht sie einen hohen Wirkungsgrad, weil die sonst häufigen Reibungsverluste und Überforderungen vermieden werden.“

dr-wolf-unkelbach

Matthias von der Heyde

Geschäftsführer bei CHECK24, verantwortlich für Krankenversicherungen.

Geschäftsführer NOHETO! von 2003 bis 2004

„Als wir damals NOHETO! in Nora Möllers Hände übergeben haben, wussten wir, dass sie viel Potenzial hat. Was sie dann allerdings wirklich aus NOHETO! gemacht hat und wie sie das Unternehmen weiterentwickelt hat, finde ich noch immer unglaublich.“

matthias-von-der-heyde

Laura Zwack

Product Director Elsevier Clinical Solutions DACH + EE

Geschäftsführerin NOHETO! von 2004 bis 2007

„NOHETO! steht für mich für hochmotivierte, inspirierende Menschen mit kreativem und visionärem Talent. Einfallsreiche, geniale und erfinderische Problemlöser.“

laura-zwack